Garagentorantriebe, Rolltorantriebe, Drehtorantriebe, Hoftorantriebe
Betting und Buss GbR
Startseite Gitterrostsicherung Sträb Celarix - Workshop Fragen (FAQ) zur mechanischen Einbruchsicherung Fragen (FAQ) zur mechanischen Einbruchsicherung Über uns Partner Impressum Impressum



Auswahlkriterien für den Rator F3

Zulässige Garagentorarten für den Rator F3

Schwingtor Sektionaltor Der Rator F3 kann für Schwingtore genutzt werden.

Achtung Einsatzbeispiel für Garagentorantrieb

Tore, die Kipp- und Drehbewegungen erfordern, können und dürfen nicht mit dem Rator betrieben werden.

Garagentorantrieb bei Schwingtor / Sektionaltor
Garagentorantrieb für Schwingtor

Einbaubeispiel für den Rator F3

Der Garagentorantrieb eignet sich zum Antrieb handelsüblicher ausschwingender Standard-Schwingtore ohne bauseitige Füllung und Innenisolierung. Die Schwingtore müssen den Anforderungen folgender Normen entsprechen: EN 12453 und EN 12604

Zulässige Garagentoremaße

  • Max. Torbreite: 2,50 m
  • Max. Torhöhe: 2,38 m

Deckenlaufschiene für Garagentorantrieb Rator F3

Geeignete Deckenlaufschiene für den Rator F3

Der Antrieb bzw. die Antriebsräder sind für den Einsatz in den hier abgebildeten Deckenlaufschienen mit C-Profil optimiert. Diese gewährleisten eine maximale Kraftübertragung der Antriebsräder.

Zuordnung Deckenlaufschienen zum passenden Rator F3

  • Artikel Nr. 4700 - S1 = Rator F3 Netzversion mit Deckenlaufschiene S1
  • Artikel Nr. 4700 - S2 = Rator F3 Netzversion mit Deckenlaufschiene S2
  • Artikel Nr. 4750 - S1 = Rator F3 Akkuversion mit Deckenlaufschiene S1
  • Artikel Nr. 4750 - S2 = Rator F3 Akkuversion mit Deckenlaufschiene S2




Impressum | AGB | Sitemap | über uns

Copyright (c) 2004 Betting Buss GbR-
- Krommerter Weg 54 - 46414 Rhede - Tel.: 02872 / 803759 - Fax.: 02872 / 1291 -